Traum Incubation als Brieffreundschaft

Brieffreundschaft mit dem inneren Ich / besten Freund / Traum Doktor

Sammle die Antworten, zusammen ergeben sie mit der Zeit ein Bild – Wenn wir einschlafen, gehen uns oft noch Dinge der Wachrealität durch den Kopf, konzentriere dich auf eine Frage, schreib sie  am besten in dein Traumtagebuch, so dass Du die Frage sehen kannst über den Traum. Halte diese Frage mit dem Sachverhalt fest beim Einschlafen mit der ruhigen Gewissheit, mit einer Antwort aufzuwachen. Am nächsten Morgen schreib deinen Traum wie gewohnt auf. Vielleicht erkennst du erst keinen Zusammenhang zwischen deiner Frage und dem Traum, aber in der Traumgruppe können wir den Traum von verschiedenen Seiten beleuchten und aufhellen.

Du kannst eine Frage eine ganze Woche geben, so dass du verschiedene Traum – Antworten bekommst, die sich gegenseitig ergänzen oder erklären. Genauso kannst du einem Thema eine Woche geben und nach jeder Traum-Antwort eine Frage zu dem Traum stellen wie z.B. „Was genau heißt es, ich soll mehr der kleine Finger sein?“, wenn du eine Teil einer Antwort nicht ganz verstehst. Bzw. um einen Traum bitten, der es mehr praktisch erklärt oder mehr den Konflikt zwischen X und Y, oder dir eine andere Sichtweise geben kann.

Mit der Zeit wird sich herauskristallisieren, welche Lebensthemen und Problematiken zentral sind bei Dir, und wie dein Traum – Ich Dir Hinweise gibt, auf welchem Weg Du dich befindest, oder Hinweise, die deinem Wachbewusstsein nicht aufgefallen sind oder welche Lösungen greifbar sind.

Genauso wird dir die Bild-Sprache deines Traum-Ich´s immer klarer, da sich Symbole wiederholen in verschiedenen Zusammenhängen und Du auch ohne die Hilfe der Traumgruppe die Vielschichtigkeit deines Traums erkennst und die abstrakten symbolischen Zusammenhänge besser verstehst.

Vielleicht lernst Du auch, deine Alptraum Gegner als ehrwürdige Herausforderer zu schätzen, die Dir deine Schwächen zeigen und ohne die man nicht wachsen würde. Und sie auch als eigenen Anteil zu akzeptieren, der gerne im Äußeren seine Entsprechung anzieht, damit eine Integration stattfindet.

Wenn Du deinem “Traum – Ich” die Möglichkeit gibst, wird es Dir täglich ehrlich antworten.

Mit der Traum Incubation kannst Du der Traumwelt direkt Fragen stellen bevor Du in die Traumwelt gehst.

Mit der Traum Incubation kannst Du der Traumwelt direkt Fragen stellen bevor Du in die Traumwelt gehst.

Kostenloser E-Mail Kurs

Bildschirmfoto_2015-10-12_um_10.32.14kleinerlinks_linkslll

Dieser kostenlose E-Mail Kurs dauert 2 Monate mit 12 E-Mails, die Dich durch die Basics leiten.

So kannst Du Dir selbstständig ein Basis Wissen zum luziden Träumen aneignen, um ganz unabhängig das luzide Träumen zu erlernen.

Powered by ConvertKit