Tag 4 Menschliche Wecker sind die Besten!

Tag 4:   1-1:20    4-7    12-12:20    17:30 -17:50  =  4h

Menschliche Wecker sind die Besten!

Wenn du in der Adaptionsphase vom polyphasischen Schlafen immer verschläfst, ist es gut einen Helfer zu haben. Denn menschliche Wecker sind die Besten!

Wenn du in der Adaptionsphase vom polyphasischen Schlafen immer verschläfst,
ist es gut einen Helfer zu haben.
Denn menschliche Wecker sind die Besten!

Seid gestern Abend ist mein Helfer bei mir, und ich fühle mich sicher, um 7 Uhr aufzustehen. Leider ist die Wohnung sehr klein, so dass ich sehr leise sein muss, um meinen Helfer nicht zu wecken. Zum Glück habe ich eine Vibrationsuhr für solche Fälle, die ich auch für meine WBTB-Nächte benutzt habe, wenn ich nicht alleine schlafe. Ich nappe von 1 – 1:20 und schrecke dann aber von meinem Zusatz Handy Wecker auf, für den Fall, dass ich den Vibrationswecker verschlafe. Ich habe richtig tief geschlafen und bin erstmal verwirrt, als ich aufwache. Meine Vibrationsuhr ging eine Stunde vor, d.h. sie hätte erst morgen geweckt. Gut, ich stelle sie um für das nächste Mal.
Ich fühle mich wohl und fit und schreibe fleißig ein paar Texte, esse eine Banane, etc. bis um 4 Uhr. Als ich mich dann hinlege, kann ich nicht sofort einschlafen, aber dann bin ich in der Schlafstarre und sofort im luziden Traum. Krass, hätte ich gerade wirklich nicht erwartet, und es ist so intensiv mit vielen Farben und es wird immer heller, so dass ich mich raus reiße, weil ich so erschrecke. Ich atme ein paar Mal durch und als ich mich hinlege, bin ich sofort wieder drin, ich versuche zu steuern, aber ich fühle mich zu schwach.
Mein Helfer weckt mich sehr gut um 7 Uhr auf, als er selber auch aufsteht. Ich bin noch ziemlich müde und fühle mich gerädert und wache langsam auf. Und spätestens nach meiner 30minütigen Yoga Routine bin ich super wach und bereit meine Termine, etc. mit einem klaren Kopf zu erledigen.
Bei meinem Nap habe ich wieder einen luziden Traum. Wobei ich finde, dass es einfach totale Unterschiede bei den Intensitäten der luziden Träume gibt. Dieser war eher soft im Gegensatz zu dem in der Nacht. Ich sehe eine große 2,5 Meter Kuh auf dem Bürgersteig und sie kommt auf mich zu, ich habe ein bisschen Angst, auch wenn ich genau weiß, dass ich im Traum bin. Sie geht durch mich durch und ich sehe nur noch ihren dicken fetten Euter auf mein Gesicht zukommen während gleichzeitig der Satz „Ich werde verändert“ in meinem Kopf auftaucht, womit ich aufwache.
Bei meinem 5 Uhr Nap kann ich nicht wirklich schlafen, also entspanne ich mich nur. Und ich merke, dass ich ab 18 Uhr immer mal wieder gähnen muss, bin aber nur ein bisschen müde.
Und abends gehe ich mit Freunden in eine Bar, und leider ziehe ich mich etwas zu dünn an und friere etwas, aber mache mir auch keine weiteren Gedanken darüber.

Kostenloser E-Mail Kurs

Bildschirmfoto_2015-10-12_um_10.32.14kleinerlinks_linkslll

Dieser kostenlose E-Mail Kurs dauert 2 Monate mit 12 E-Mails, die Dich durch die Basics leiten.

So kannst Du Dir selbstständig ein Basis Wissen zum luziden Träumen aneignen, um ganz unabhängig das luzide Träumen zu erlernen.

Powered by ConvertKit