Tag 3 Aufweck – Strategie: Game of Thrones schauen

02:20 – 02:50 30min.
07:10 – 07:35 20min.
10:50 – 11:10 20min.
15:55 – 16:15 20min.
19:45 – 20:05 20min.
=  1h 50 min

Eigentlich schaue ich nie Serien, aber momentan hilft es mir folgen von

Eigentlich schaue ich nie Serien, aber momentan hilft es mir Folgen von “Game of Thrones” anzuschauen, um in meinem polyphasischen Plan zu bleiben und mich aufzuwecken.

2:20 – 2:50 Der Nap geht schnell vorbei, ich bin etwas neben mir, als ich mich aufrichte und habe das Gefühl, gar nicht geschlafen zu haben.
Esse Salat, beantworte Mails, wasche Kleidung.
Schaue ein bisschen Game of Thrones als ich Salat esse und dann ist es schon 5 Uhr und es ist draußen hell!
Das Joggen hat so gut getan von 5 – 6 Uhr, dann 20 Min. Yoga und dann duschen.
7 Uhr: Es wird Zeit für ein Nap (7:10 – 7:35). Ich lesen („Secrets of the soul“ von William Buhlman), um müde zu werden. Ich will mal mehr timen in der Zukunft, wie ich das mache mit dem Sport, weil ich nicht zwei Mal am Tag duschen will. Also müsste ich immer Joggen und Yoga mindestens in eine Phase zusammen legen, d.h. nach dem Nap gleich losjoggen, dann Yoga machen und dann duschen. Momentan mache ich die kleine Runde, aber wenn ich die normale mache, sind das 1,5 h + volles Yoga Programm 1h + duschen, dann ist die 3 – 4 Stunden Phase voll.
Ich wache etwas überrascht vom Nap auf. „Was wollt ich nochmal? Warum klingelt das Handy? Erm, ich sollte das Handy stellen, deswegen klingelt das? Ne,… warte mal, aufstehen?“ anscheinend hab ich tief geschlafen.
8 Uhr: Ich mache mir Apfelsaft, der Entsafter ist super laut. Lecker! Schaue Game of Thrones, so lange, bis ich fertig mit Trinken bin. Dann arbeite ich am Computer.
9 Uhr: Ich werde aber voll müde von der Arbeit am Computer, mir fallen fast die Augen zu, also schaue ich wieder game of thrones, das scheint mich wach zu machen. Das ist momentan meine Strategie: Game of Thrones macht mich wach, also das zum Aufwachen machen, aber nicht wenn es in die Richtung geht, wenn ich bald wieder nappen muss. Und ich muss andauernd auf die Toilette, weil der Apfelsaft anscheinend meinen Körper richtig krass durchspült.
10 Uhr: Gerade als ich mich in Ruhe auf die Couch lege mit dem Buch, höre ich den Hausmeister in die Wohnung über mich gehen. Und Musik laut anmachen. So laut, dass ich perfekt mithören kann, als wäre sie in meiner Wohnung laut, das macht mich natürlich wieder wach. Ärgerlich! Ich erreich ihn nicht per Telefon, aber er öffnet die Tür, macht die Musik ein bisschen leiser, also packe ich mir Ohropacks rein und stelle meinen Alarm von der Armbanduhr mit Vibrationsalarm.
11 Uhr: 10:50 – 11:10 Nap bekomme nicht mit, wie ich einschlafe und wache voll verwirrt auf „Was rüttelt an meiner Hand? ah, der Alarm… häh? hm..?“ Bin müde, würde am liebsten weiter schlafen, aber raffe mich auf.
12 Uhr: Ich mache noch mal O-Saft, schaue GoThrones, und merke, wie der O-Saft richtig krass in mir arbeitet, total abgefahren. Rede mit meinem Besucher, als ich mit ihm spreche, hab ich gemerkt, dass ich nicht so aufnahmefähig war, und ihn leicht verschwommen sah. Hab ich mehr seine Energie anstatt ihn gesehen?
13 Uhr: Ich treffe eine Freundin und ich merke auch hier, dass ich nicht so ganz aufnahmefähig bin.
16 Uhr: Nap 15:55 – 16:15
17 Ich gehe eine Single Traumsession, hier bin ich wieder gut konzentriert.
18 Uhr: Und noch eine Single Traumsession.
19 Uhr: 19:45 – 20:05 Nap: Hab das Fall-Gefühl und wache verwirrt vom Wecker auf
20 Uhr: Rede mit meinem Besucher bei mir zu Hause.
21 Uhr: Gehe zu einem offenen Treffen einer Community, wo ich auch gut konzentriert bin.
22 Uhr: Gehe dann zu meinen Freundinnen, die im Club schon auf mich warten.
23 Uhr: Komme nach Hause, bin total wach, fühle mich leicht und locker, toll, wie sich mein Körper anfühlt!
24 Nap 00:20 – 00:47 Ich wundere mich, hab ich den Alarm verschlafen? Und schaue auf das Handy. Nein, ich bin genau eine Minute vor dem Alarm! Lustig! Aber an einen Traum erinnere ich mich leider immer noch nicht.

Kostenloser E-Mail Kurs

Bildschirmfoto_2015-10-12_um_10.32.14kleinerlinks_linkslll

Dieser kostenlose E-Mail Kurs dauert 2 Monate mit 12 E-Mails, die Dich durch die Basics leiten.

So kannst Du Dir selbstständig ein Basis Wissen zum luziden Träumen aneignen, um ganz unabhängig das luzide Träumen zu erlernen.

Powered by ConvertKit